Vom 11. bis 17 März bietet Danfoss kostenlose Live-Online-Schulungen zum hydraulischen Abgleich. Die Schulungen wurden von der Deutschen Energie-Agentur (dena) als Fortbildungsmaßnahme zertifiziert und können für die Verlängerung des Listenplatzes auf der dena Energieeffizienz-Expertenliste angerechnet werden. Kursteilnehmer können den Kleinen und Großen Schein zum hydraulischen Abgleich erwerben (vier bzw. neun Schulungen) und dabei Verlängerungspunkte im Umfang von bis zu 44 Unterrichtseinheiten (UE) sammeln. Die Anmeldung ist auch kurzfristig möglich.

Die erworbenen Punkte gelten für die Qualifikation zum dena Energieeffizienzexperten in den Bereichen Wohngebäude und Nichtwohngebäude sowie Energieaudit nach DIN 16247. Abhängig von Vorwissen und Interessenlage können alle Kurse in Serie oder auch einzeln besucht werden. Versäumte Live-Online-Schulungen lassen sich mit verringerter Fortbildungspunktzahl über die Kurse der Danfoss-Lernplattformnachholen, über die auch das komplette Schulungsprogramm terminunabhängig absolviert werden kann; maximale Punktzahl sind dann 27 UE.

Kursthemen des Kleinen Scheins zum hydraulischen Abgleich (max. 24 UE bzw. max. 12 UE via Lernplattform) sind die Grundlagen und unterschiedlichen Varianten des hydraulischen Abgleichs, die Funktion der Armaturen und die Ermittlung ihrer Einstellwerte sowie die Berechnung des Abgleichs bei Heizkörper- und Fußbodenheizungsanlagen. Durch den Besuch von fünf weiterführenden Kursen (max. 20 UE bzw. max.15 UE via Lernplattform) wird der Große Schein zum hydraulischen Abgleich erworben. Im Einzelnen handelt es sich hierbei um Kurse zu Fußbodenheizungen und Einrohranlagen sowie dem dynamischen Abgleich im Bestand. Außerdem werden der automatische hydraulische Abgleich sowie die Grundlagen der Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG) vorgestellt.

 


 

Datum

01.03. bis 17.03. 2022 jeweils von 16:00-17:30 Uhr

Ort

PC / Laptop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.