Anwendung BetrSichV bei Druckgeräte; befähigte Person zur Prüfung vor Inbetriebnahme

Dauer: eintägig

 

Bei diesem Training werden die relevanten Rechtsvorschriften und technische Regeln vermittelt, um als befähigte Person Reflex Membran-Druckausdehnungsgefäße vor Inbetriebnahme nach Betriebssicherheitsverordnung prüfen zu können. Das Seminar endet mit einer Abschlussprüfung.

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) verpflichtet den Betreiber, überwachungsbedürftige Druckbehälteranlagen vor Inbetriebnahme, wiederkehrend und nach Änderungen den vorgeschriebenen Prüfungen zu unterziehen.

Befähigte Personen, die solche Prüfungen durchführen dürfen, haben die vom Verordnungsgeber festgelegten Qualifikationsanforderungen gemäß TRBS 1203 Abschnitt 3.2 zu erfüllen. Darin sind u. a. die erforderlichen Kenntnisse bzgl. der gesetzlichen Grundlagen, das neue technische Regelwerk für Betriebssicherheit TRBS, die erforderlichen Prüfungen, Prüfverfahren, Schadensmechanismen und -bilder sowie die Bewertung von Prüfbefunden vorgegeben.

 

Zu den Inhalten gehören: 

·         Produktsicherheitsgesetz

·         Richtlinie 2014/68/EU

·         Betriebssicherheitsverordnung und entsprechende TRBS

·         Herstellung von Reflex-Druckgeräten

·         Betrieb von Reflex-Druckgeräten

·         Aufbau und Inhalt der Regelwerke für Druckbehälter

·         Verantwortung der Befähigten Person

·         Prüftätigkeit

·         Fallbeispiele

·         Abschlussprüfung

·         Abschlussdiskussion

 

Teilnahmevoraussetzung

Sie verfügen über eine technische Ausbildung (Fachstudium, einschlägige Lehre)

 

Dauer dieser Schulung: 

  • Eintägig
  • 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Schulungsort:

  • Reflex Training Center auf Gutshof Große Kleimann in Ahlen             
  • Adresse: Harntheiweg 35, 59229 Ahlen (Westf.)

GPS-Koordinaten:

  • N: 51.77596594508596
  • E: 7.963285446166992

 

Kosten: 

  • Die Kosten der Schulung betragen 125,- € zzgl. Mwst. pro Teilnehmer. Im Preis inklusive sind das Training, Schulungsunterlagen und Verpflegung.

 

Stornierungsbedingungen

  • Die gebuchte Schulungsteilnahme wird auf jeden Fall freigehalten und ist verbindlich.
  • Eine kostenfreie Stornierung der Schulungsteilnahme ist bis 14 Tage vor Schulungsbeginn möglich.
  • Bei Stornierungen bis 7 Tage vor Schulungsbeginn werden 50% der Seminargebühr in Rechnung gestellt.
  • Bei Stornierungen nach diesem Zeitraum bis 1 Tag vor Schulungsbeginn werden 80% der Seminargebühr in Rechnung gestellt.
  • Bei Nichtanreise werden 100% der Seminargebühr in Rechnung gestellt.

 

Weiterer Service

Sollte wegen längerer Anreise eine Übernachtung erforderlich sein, geben wir Ihnen gerne eine Hotelempfehlung

 

Das Reflex Trainingsteam freut sich auf Ihre Teilnahme

Datum

19.05.2021, 09:00 – 17:00

Ort

Reflex Training Center auf Gutshof Große Kleimann in Ahlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.