16.30 Uhr         Eintreffen der Teilnehmer

16.55 Uhr         Begrüßung

durch Seminarreferent KEMPER

17.05 Uhr         Iris Hübner

Schwerpunkte bei der Beprobung und Untersuchung nach TrinkwV

-        Was bringt die 4. Änderungsverordnung der TrinkwV?

-        Mikrobiologische Parameter und Probenahmeverfahren für Kalt- und Warmwasser

-        Vorgehensweise bei der Beprobung chemischer Parameter

-        Häufige Fehler bei der Probenahme

-        Zusammenarbeit mit einem akkreditierten Labor

 

17.45 Uhr         Seminarreferent KEMPER

Hydraulische Grundlagen und Auswahl der Probenahmestellen

-        Hydraulischer Abgleich von Zirkulationssystemen

-        Auswirkung unzulänglicher Dämmung

-        Thermische Entkopplung von Kaltwasserleitungen

-        Probenahmestellen auswählen und einrichten

-        Werkstoffwahl nach Regelwerk und Trinkwasseranalyse

-        Vermeidung von Stagnation durch bestimmungsgemäßen Betrieb

18.20 Uhr         Pause

18.40 Uhr         Iris Hübner und Seminarreferent KEMPER

Auswertung von Befunden und technische Abhilfemaßnahmen

-        Überschreitung des technischen Maßnahmewertes – was nun?

-        Pseudomonas Aeruginosa – die besondere Herausforderung

-        Koloniezahl – was heißt das für die Technik?

-        Hohe Kupferionenkonzentration – Rohrwerkstoff?

-        Blei in der Installation - Ursachenermittlung

 

20.00 Uhr         Abendessen

Datum

Die Termine und Veranstaltungsorte finden Sie unter dem Anmeldebutton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.