Webinar Details

Wie geht das? Die einzige Möglichkeit bei gegebenen Verhältnissen (Volumenstrom, spezifische Wärmekapazität) die Wärmemenge zu erhöhen liegt in der Vergrösserung der Spreizung der Temperatur zwischen Vor- und Rücklauf. Wird die Spreizung (∆T) verdoppelt, so verdoppelt sich auch die transportierte Wärmemenge, bzw. die Wärmeleistung.
Mit einer eXergiemaschine wird genau dies erreicht. Die Vorlauftemperatur wird erhöht und die Rücklauftemperatur wird abgesenkt.
Der Einsatz einer eXergiemaschine eignet sich überall dort wo tiefe Rücklauftemperaturen gefordert sind (z.B. Fernwärme), Vorlauftemperaturen erhöht werden sollen (z.B. Wärmepumpe) oder auch im Warmwasserzirkulationsbetrieb.

Themen

  • Was ist die eXergiemaschine und wie funktioniert sie?
  • Wo macht der Einsatz einer eXergiemaschine Sinn?
  • Welches sind je nach Anwendungen die Vorteile?
  • Erfahrungen und Projektberichte aus der Praxis.

Zielgruppe
Ingenieure und Planer, Technische Verkäufer, Projektleiter aus der Haustechnikbranche sowie Anlagebetreiber und Investoren.

 

Datum

25.05.2022, 10:30 – 11:30 Uhr

Ort

PC/Laptop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.